Ist die deutsche Bundestagswahl 2017 ungültig?

Allgemeine politische News

Ist die deutsche Bundestagswahl 2017 ungültig?

Beitragvon 0utput » Di 26. Sep 2017, 13:51

von finanzcrash.com

Hat sich schon mal jemand Gedanken darüber gemacht, warum die Stimmzettel der Bundestagswahl oben rechts gelocht sind, so wie ungültige Personalausweise und andere Dokumente die ungültig sind ?!

Der Bürger glaubt somit, er hätte Mitspracherecht, dabei ist das alles nur eine Mickey Maus Show, am Ende werden alle Stimmen in der Urne begraben und das Wahlergebnis wird vom Bundeswahlamt so erstellt, dass der Frosch nur langsam gekocht wird und alle Seiten besänftigt sind.

Es ist somit nicht verwunderlich, dass es schon kurz nach 18 Uhr die ersten Hochrechnungen gab, die letztlich zu 90 Prozent gestimmt haben und kaum verändert worden sind. Obwohl um 20 Uhr erst 2 von 266 Wahlkreisen ausgezählt waren, gab die SPD schon bekannt, in die Opposition gehen zu wollen, um so die AfD Mundtot zu machen. Auch Jamaika scheint wohl schon vor der Wahl so sicher, wie das Amen in der Kirche, gewesen zu sein.

Letztlich geht es nur darum, den Druck im Kessel Deutschlands etwas zu reduzieren. Die Oberen lachen sich ins Fäustchen und der Bürger wird verarscht, obwohl er denkt, es mit einer wehrlosen AfD den Politikern mal richtig gezeigt zu haben. Geplante Verarschung nennt man so was. Am Ende heißt es, einfach weiter machen, wie bisher und den Bürgerfrosch langsam weiter kochen. Familienzuzug, Dieselverbot und EU-Rettung sind mit der Jamaika-Koalition nun kein Problem mehr.
Benutzeravatar
0utput
 
Beiträge: 152
Registriert: Fr 25. Jul 2014, 11:20

Zurück zu Politisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron